Filme

Virtuelles Kindermuseum: Video-Serie öffnet Vitrinen

Mit neun Videos zeigen die Initiative Stadtmuseum Coburg e. V. und die Städtischen Sammlungen Coburg Kindern, was so alles im Depot der städtischen Museen schlummert. Das Projekt heißt „virtuelles Kindermuseum“ und ist seit Montag, 2. November, im Internet zu erleben. Die kurzen Filme reichen inhaltlich von schönen und wertvollen Lieblingsstücken über eine Einführung in die Aufgaben eines Museums bis hin zu verschiedenen historischen Lichtquellen.

Home Of Films

,,Die größte Aufgabe von Kino ist es, dass der Zuschauer Neues entdecken kann“, meint Rainer Huebsch, Hauptorganisator der ,,Internationalen Hofer Filmtage.“ Weg von der Massenware, vom Kommerz, von üblichen Sehgewohnheiten.

Menü