Kulturveranstalter

Ziegel und Kalk Museum

Adresse

94577
Winzer

Kontakt

Telefon: 08545/91041
Fax: 09901/935729

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?1122

Das 1996 am Ortsrand des Dorfes Flintsbach eröffnete Ziegel- und Kalk-Museum wurde bei einer historischen Ziegelei errichtet, deren imposanter Ringofen aus dem Jahr 1884 auch zum Brennen von Kalk diente. In einem geschickt angepaßten Neubau vermittelt eine ansprechend aufbereitete Ausstellung verschiedene Aspekte der historischen wie auch der heutigen industriellen Produktion und Verwendung von Ziegel und Kalk. Einer der besterhaltenen römischen Brennöfen nördlich der Alpen - vom Fundort auf das Gelände transferiert - rundet die Anlage ab. Die Verbände der Ziegel- und Kalkindustrie unterstützten in beträchtlichem Umfang die Errichtung dieses Spezialmuseums der ländlichen Industriegeschichte. April-Okt. So. u. Feiert. 10.00- 17.00 Mi. u. Sa. 13.00-17.00 Führungen n. Vereinb.

Menü