Kulturveranstalter

Wallfahrtsmuseum

Adresse

Wallfahrtskirche Weihenlinden
83052
Bruckmühl

Kontakt

Telefon: 08062/1281

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?175

Die Pfarrgemeinde Högling gelobte in der Notzeit der Schwedenkriege und Pestjahre 1632/34 einen Kirchenbau an einem mit "Weichlinden" bewachsenen Platz und errichtete ihn noch während der Zeit des Dreißigjährigen Krieges 1644/45. Seit dieser Zeit pilgern Wallfahrer zu dieser Dreifaltigkeits- und Muttergottes-Gnadenstätte. In den drei Obergeschossen über der Sakristei ist ein kleines Museum eingerichtet, das vom Servitenorden gegründet worden war und 2000 durch das Erzbischöfliche Kunstreferat München in Zusammenarbeit mit der Pfarrei neu eingerichtet wurde. Es zeigt Teile des Kirchenschatzes (liturgische Geräte und Gewänder), Votivbilder sowie Figuren und Gemälde aus dem Bestand der Wallfahrtskirche. nach Vereinbarung

Menü