Kulturveranstalter

Valentin-Karlstadt-Musäum

Adresse

Isartor, Tal 50
80331
München

Kontakt

Telefon: 089/223266
Fax: 089/294672

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?690

Zu Ehren der Münchner Volkssänger und Komiker Karl Valentin (1882-1948) und Liesl Karlstadt (1892-1960) eröffnete Hannes König 1959 im Isartor ein Museum. Es gibt anhand von Bildern, Textdokumenten und persönlichen Gegenständen aus dem Nachlaß Einblick in Leben und Werk Karl Valentins und seiner Partnerin Liesl Karlstadt. Schwerpunkt der Sammlung sind jedoch die Zeugnisse der über 400 Münchner Komiker und Volkssängergruppen, die noch um die Jahrhundertwende in der öffentlichen Unterhaltung eine große, heute kaum mehr bekannte Rolle spielten. Für den vergnüglichen Hintergrund sorgt eine Sammlung von Karikaturen, Kitsch und Kuriosa, aus der Zirkuswelt und aus der Bohème Altschwabings. Aus der umfangreichen Postkartensammlung und dem Archiv des Museums werden im Vierteljahresturnus Sonderausstellungen gezeigt. Mo., Di., Fr. u. Sa. 11.01-17.29 So. 10.01-17.29

Menü