Kulturveranstalter

Trias-Museum

Adresse

Judengasse 3
97199
Ochsenfurt

Kontakt

Telefon: 09331/2873
Fax: 09331/7385

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?798

1999 eröffnete Otmar Kleindienst sein umgebautes und erweitertes Privatmuseum neu. Auf drei Stockwerke verteilt sind Fossilien aus der ganzen Welt ausgestellt, den Schwerpunkt bilden jedoch die örtlichen Funde der fränkischen Trias. Ein etwa 6 m hohes Wandrelief zeigt die wichtigsten Fossilien. Darüber hinaus sind viele Arten von Ceratiten, Brachiopoden, Sauriern, Fischen, zahlreiche Stachelhäuter und Pflanzen zu besichtigen. Im Obergeschoß ist die Geschichte der "Eibelstädter Lügensteine" dargestellt. Minerialien der Trias befinden sich im Untergeschoß des Museums. Hier stehen auch Räume für Film- und Diavorträge sowie für Sonderausstellungen zur Verfügung. In einer ehemaligen Steinhauerhalle im Freigelände ist eine Dokumentation aller Steinbrüche im Maindreieck untergebracht. nach Vereinbarung

Menü