Kulturveranstalter

Städtisches Heimatmuseum

Adresse

Getreidegasse 4
83435
Bad Reichenhall

Kontakt

Telefon: 08651/5324

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?107

Bad Reichenhall an der Saalach liegt auf altem Siedlungsboden. Schon in vorrömischer Zeit wurde hier Salz gewonnen, das Reichenhall zwar eine wirtschaftliche Blüte bescherte, es aber auch jahrhundertelang zum Streitobjekt zwischen Bayern und Salzburg machte. Die vielseitige Sammlung des Heimatmuseums ist in zwei Geschossen des ehemaligen städtischen Getreidestadels aus dem Jahr 1539 untergebracht. Am Beginn des Rundgangs steht eine wiederaufgebaute Almhütte aus dem 17. Jahrhundert. Der Bestand umfaßt außerdem Objekte aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit sowie aus den Bereichen Handwerk und Gewerbe, Stadtgeschichte, Geologie, Wohnkultur, Hausrat und sakrale Kunst. Hervorzuheben ist die Abteilung zur frühen Siedlungsgeschichte des Saalachtals. Sie zeigt Funde aus der Stein- und Bronzezeit, zur keltischen Besiedlung, der römischen Zeit und der bajuwarischen Landnahme. Besondere Bedeutung besitzen die 1968 entdeckten bronzezeitlichen Hortfunde, die als die größten nördlich der Alpen gelten. Der Geschichte der Salzgewinnung und der Garnisonsgeschichte sind eigene Abteilungen gewidmet. Mai-Okt. Di.-Fr. 14.00-18.00 1. So. im Monat 10.00-12.00

Menü