Kulturveranstalter

Stadtmuseum Erlangen

Adresse

Martin-Luther-Platz 9
91054
Erlangen

Kontakt

Telefon: 09131/862408
Fax: 09131/862876

stadtmuseum@stadt.erlangen.de

www.erlangen.de/stadtmuseum

Das Stadtmuseum Erlangen befindet sich im Herzen der Altstadt im ehemaligen Altstädter Rathaus und einem benachbarten Bürgerhaus. Sein schöner Innenhof ist durch Museumsfeste und Open-Air-Kultur bekannt.
Die Schausammlung dokumentiert die Stadtgeschichte von der Vorgeschichte über das mittelalterliche „Erlang“ bis ins 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht die Barockstadt mit hugenottischen Handwerken und Manufakturen, mit Residenz und Universität. Weitere Themen sind die Umbrüche des Industriezeitalters und der Wandel der Stadtgesellschaft seit dem Kaiserreich im Kontext der deutschen Geschichte. Der Rundgang endet mit der Entwicklung zur Siemensstadt nach dem Zweiten Weltkrieg.
Eine Stärke des Stadtmuseums Erlangen sind anspruchsvolle Sonderschauen. Hierzu zählen Ausstellungen zur lokalen Erinnerungskultur, aber auch zur Kultur- und Zeitgeschichte, zur Medizingeschichte und Kunst. Gerade dieses Spektrum, das durch Kooperationspartner, wie die Universität, mit geprägt wird, findet beim Publikum große Resonanz.

Das Museum bietet außerdem ein vielfältiges museumspädagogisches Programm für junge Menschen. Das Themenspektrum umfasst Angebote zur Schausammlung und zur Alltagskultur. Zu Sonderschauen werden eigene Einheiten entwickelt. Die Aktionen eignen sich für Schulklassen und Projektgruppen aller Jahrgangsstufen, für Kindergärten, Horte und Jugendgruppen, für Kindergeburtstage ebenso wie für Ferien und Freizeit. FürErwachsene finden Gruppenführungen auf Anfrage statt. Ein gute Tradition des Stadtmuseums sind die Aktions- und Familientage für ein breites Publikum.

Öffnungszeiten:
Di./Mi. 9 - 17
Do. 9 - 13 und 17 - 20
Fr. 9 - 13
Sa. u. So. 11 - 17


Neue Sonderausstellungen:

Pater Innokentij - Gottes Acker
Ansichten aus Wladimir und Franken
14. September - 26. Oktober 2008

Die Kunst des Porträts.
Aus Erlanger Sammlungen
9. November 2008 bis 15. Februar 2009

Menü