Adresse

Kirchenplatz 2
91074
Herzogenaurach

Kontakt

Telefon: 09132/735120
Fax: 09132/735122

Stadtmuseum@herzogenaurach.de

http://www.herzogenaurach.de

Das 1908 vom Historischen Verein gegründete Stadtmuseum wurde im Herbst 2000 im spätmittelalterlichen Pfründnerspital wieder eröffnet. Der aufwendig sanierte Fachwerkbau liegt im Kirchenbezirk auf einer Anhöhe nördlich der Hauptstraße. Das Spital als Zentrum der städtischen Sozialfürsorge wird in die Ausstellung einbezogen. Nach der Neukonzipierung lädt die Ausstellung auf fünf Geschossen zu einem Rundgang zu den wichtigsten Stationen der Herzogenauracher Stadtgeschichte ein. Das Leben der Ackerbürger im bischöflichen Landstädtchen, die Organisation des städtischen Gemeinwesens sowie die Rechte des Landesherrn werden ebenso thematisiert wie die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt bis hin zum Strukturwandel der Gegenwart. Schwerpunkte bilden das ehemals tonangebende Textilhandwerk sowie die handwerkliche Schuhherstellung und die moderne Sportschuhindustrie. Der Bereich Kirche, Kunst und Frömmigkeit zeigt sakrale Bildwerke vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert, daneben eine umfangreiche Sammlung von Zeugnissen der Volksfrömmigkeit. Eine 1968 hinzugekommene Sammlung umfaßt Kunstgewerbe und bürgerliche Wohnkultur. Zwei Räume des Erdgeschosses stehen für wechselnde Sonderausstellungen zur Verfügung; museumspädagogische Angebote sind geplant. Mi., Fr., Sa. 14.00-17.00 Do. 10.00- 17.00 So. u. Feiert. 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

Menü