Kulturveranstalter

Spessartmuseum

Adresse

Schloßplatz 1
97816
Lohr a. Main

Kontakt

Telefon: 09352/2061
Fax: 09352/1409

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?564

Als Regionalmuseum gehört das über 50 Jahre alte Spessartmuseum in Lohr am Main zu jener Museumsgattung, die ihr Sammelgebiet auf einen geographisch und kulturell zusammengehörenden Raum beschränkt. Untergebracht im viertürmigen Schloß der Grafen von Rieneck und Kurfürsten von Mainz (erbaut im 14. Jh.) im Zentrum der Mainstadt, zeigt es einen Querschnitt der Kultur eines Waldlandes wie des Spessarts. Über 30 Räume auf ca. 1200 m² sind in mehrere Bereiche gegliedert und erschließen das übergreifende Thema "Mensch und Wald". Nach einer Einführung in die landschafts- und menschenprägende Bodenbeschaffenheit behandeln die tief in den Boden gegrabenen Kellerräume des 14. Jahrhunderts die Rohstoffsituation bei Eisen und Ton. Die Abteilung "Der Spessart als menschlicher Lebensraum" widmet sich sozialen und politischen Aspekten bis hin zu den berüchtigten Räubern. Der Holznutzung sind allein zwölf Räume gewidmet: Sie zeigen Fäll- und Transportmethoden, Werkstätten, Produkte und Wohnsituationen der Waldarbeiter, darunter ein komplettes Zimmer aus dem 18. Jahrhundert. Die Nebennutzungen des Waldes werden in einem eigenen Stockwerk dargestellt. Hier hat die kulturgeschichtlich bedeutendste Abteilung des Museums ihren Platz, die des berühmten Spessart-Glases und der "Lohrer Spiegel". Di.-Fr.10.00-16.00 So. u. Feiert. 10.00-17.00

Menü