Kulturveranstalter

Skulpturenmuseum im Hofberg

Adresse

Am Prantlgarten 1
84028
Landshut

Kontakt

Telefon: 0871/89021
Fax: 0871/89023

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?537

Das Skulpturenmuseum im Hofberg, das 1998 mit einer umfassenden Retrospektive des Bildhauers und Stifters Prof. Fritz Koenig eröffnet wurde, liegt unterirdisch unter dem bewaldeten Gelände des Hofberges am Rande der gotischen Altstadt. Die strengen, in Sichtbeton ausgeführten Galerieräume stehen im reizvollen Gegensatz zu der mittelalterlichen Stadtmauer, die das Museum auf der einzigen nicht erdberührten Seite abschließt. Den Grundstock des Museumsbestandes bildet die Stiftung Fritz und Maria Koenig, die alternierend in Teilen gezeigt wird. Sie umfaßt das plastische und graphische Werk des Bildhauers, eine bedeutende Kollektion afrikanischer Kunst und weitere kunsthistorische und volkskundliche Sammlungskomplexe. Im Rahmen der wechselnden Ausstellungen zur Gattung "Skulptur" in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen finden Vortragszyklen und andere Projekte statt. Di.-So. 10.30-13.00 u. 14.00- 17.00 Führungen: 1. u. 3. So. im Monat 11.00 u. n. Vereinb. 29.06.2002 - 31.12.2003 Fritz Koenig Die neue Austtellung gibt in über 300 Werken einen Überblick über das umfangreiche Werk der Arbeiten auf Papier des Bildhauers Fritz Koenig, das erstmals in seiner Breite der Öffentlichkeit präsentiert wird. Einen Schwerpunkt bildet in Skulptur und Zeichnung die "Kugelkaryatide N. Y." auf der Plaza des World Trade Centers in ihrer Entstehung, Zerstörung, Bergung und Wiederaufstellung. Die Ausstellung wird von einem Vortragszyklus und anderen Veranstaltungen begleitet.

Menü