Kulturveranstalter

Schwarzachtaler Heimatmuseum

Adresse

Im Berg 12
92431
Neunburg vorm Wald

Kontakt

Telefon: 09672/4183
Fax: 09672/91182

rathaus.stadt@neunburg.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?719

Hoch über der Stadt Neunburg erhebt sich der mächtige Bau des Alten Schlosses, einer Wittelsbacher Residenz aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Bereits 1912 eröffnet, ist das Schwarzachtaler Heimatmuseum nun seit 1980 in zwei Geschossen des Schlosses und seines spätgotischen Wartturmes eingerichtet. Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 1000 m² lernt der Besucher in 18 Räumen und auf einem kleinen Freigelände ("Lapidarium") die Geschichte und Kultur der Stadt Neunburg und des Schwarzachtaler Umlandes kennen. Nach dem Sonderausstellungsraum beginnt der Rundgang durch das Museum mit der Stadtgeschichte. Es folgen Abteilungen mit Militaria und Objekten zur Jagd- und Schützengeschichte, darunter einer Sammlung von Schießscheiben. Im Obergeschoß werden Handwerk und Gewerbe (u.a. Blaudruckmodeln einer örtlichen Färberei), Eisenverarbeitung, Totenkult und Volksfrömmigkeit sowie bäuerliches und bürgerliches Leben in Neunburg und Umgebung veranschaulicht. Im Anschluß sind Teile barocker Kirchenausstattung, aber auch Gegenstände der persönlichen Andacht zu sehen: Holzscheitl-Madonnen, Klosterarbeiten, vor allem aber zahlreiche Hinterglasmalereien der Winklarner Schule (18./19. Jh.). Wohnkultur der Biedermeierzeit wird im Zusammenhang mit Dokumenten zu zwei berühmten Söhnen der Stadt Neunburg und ihrer Umgebung gezeigt: dem Hochschulprofessor und Reisearzt Ludwigs I., Johann Nepomuk v. Ringseis (1785-1880), und dem Historiker und Hofarchivar Johann Michael v. Söltl (1797-1888). Dem Neunburger Chronisten und Graphiker Georg Dorrer (1854-1933) ist ein eigenes Kabinett gewidmet. In den Räumen des Wartturmes befindet sich eine kleine Sammlung zur Vor- und Frühgeschichte, zur Geologie des Schwarzachtales und ein Raum mit Keramik- und Glaserzeugnissen. So. 10.00-12.00 u. 14.00-16.00 Mi. 17.00-19.00 u. n. Vereinb.

Menü