Kulturveranstalter

Schloß Dachau

Adresse

Schloßstr. 7
85221
Dachau

Kontakt

Telefon: 08131/87923
Fax: 08131/78573

info@bsv.bayern.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?215

Schloß Dachau steht in exponierter Lage auf dem in der Stadt gelegenen Schloßberg. Hier besaßen die Grafen von Dachau, eine Seitenlinie der Wittelsbacher, eine Burg; im späten 12. Jahrhundert ging diese an die Hauptlinie über. 1546-1577 unter den Herzögen Wilhelm IV. und Albrecht V. durch die Münchner Hofbaumeister Heinrich Schöttl und Wilhelm Egkl zu einer mächtigen Vierflügelanlage ausgebaut, wurde das Schloß bevorzugter Landsitz des Münchner Hofes. Aus dieser Zeit stammt die 1564-1566 von Hans Wisreutter geschaffene prunkvolle Holzdecke des Festsaals, die als eine der bedeutendsten Renaissancedecken in Süddeutschland gilt und ein Gegenstück im schwäbischen Fuggerschloß Kirchheim hat. 1715-1717 wurden Saaltrakt und Gartenfassade im Stil des französischen Spätbarock durch Joseph Effner modernisiert. 1806-1809 brach man drei Viertel der Schloßanlage ab; erhalten blieb nur der Trakt mit dem Festsaal, der nach umfangreicher Renovierung durch die Bayerische Schlösserverwaltung seit 1980 mit der vorher im Dachauer Saal des Bayerischen Nationalmuseums eingebauten Prunkdecke zu besichtigen ist. Den barocken Hofgarten erweiterte im 19. Jahrhundert Friedrich Ludwig von Sckell um einen Englischen Landschaftsgarten. April-Sept. Di.-So. 9.00-18.00 Okt.-März 10.00-16.00

Menü