Kulturveranstalter

Römisches Museum

Adresse

Dominikanergasse 15
86150
Augsburg

Kontakt

Telefon: 0821/3244131
Fax: 0821/3244133

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?77

Augsburg blickt auf eine 2000jährige Geschichte zurück: Unter Augustus als Militärplatz gegründet, war Augusta Vindelicum für über 300 Jahre Hauptstadt der Provinz Raetien und damit Verwaltungs- und Wirtschaftsmittelpunkt der römischen Herrschaft vom nördlichen Alpengebiet bis zur Donau. Begründet wurde das Museum schon 1822 als "Antiquarium Romanum". Es befindet sich seit 1966 in der Kirche des ehemaligen Dominikanerklosters, einem zweischiffigen Hallenbau (erbaut 1513-1515, zwischen 1716 und 1724 barockisiert, 1803 mit der Auflösung des Klosters säkularisiert). Zu Beginn des Rundgangs präsentiert das Römische Museum vorgeschichtliche Bodenfunde aus Augsburg und Schwaben von der Stein- über die Bronzezeit (u.a. Goldbecher) bis zur Eisenzeit (Wagengrab mit Goldschale). Im Mittelpunkt der Schausammlung stehen die Zeugnisse der römischen Epoche, die einen umfassenden Überblick über die römische Geschichte und Zivilisation der Augsburger Region bieten: zahlreiche Militärfunde des ältesten Lagerplatzes, die bedeutendste Sammlung römischer Steindenkmäler Bayerns (Götterbildnisse und -inschriften, Sarkophage und Grabdenkmäler mit Szenen aus dem wirtschaftlichen Leben, Ehreninschriften von Kaisern und Statthaltern), ein Goldmünzenschatz, der 1992 geborgene Siegesaltar von 260 n. Chr. sowie Zeugnisse des Alltagslebens (Schmuck, Gläser, Keramik, Werkzeuge, Geräte). Den Abschluß bilden Funde des Frühmittelalters (kostbarer Schmuck) aus alamannischen Gräberfeldern Schwabens und aus der Zeit des frühen Christentums (Klerikergräber von St. Ulrich und Afr a). Die Ausstellung wird ständig durch neue Ausgrabungsfunde bereichert und durch Sonderausstellungen ergänzt; erwähnt sei auch eine Antikensammlung aus dem Mittelmeerraum. Eine Neugestaltung der Schausammlung ist für die nächsten Jahre vorgesehen. Di.-So. 10.00-17.00 bei Sonderausstellungen Di.-So. verlängerte Öffnungszeiten

Menü