Kulturveranstalter

Residenz München – Schatzkammer

Adresse

Residenzstr.1 (Eingang Max-Joseph-Platz)
80333
München

Kontakt

Telefon: 089/290671
Fax: 089/29067225

info@bsv.bayern.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?670

Die Schatzkammer der Münchner Residenz, 1565 von Herzog Albrecht V. begründet, wird seit 1958 in den Erdgeschoßräumen des Königsbaus präsentiert. Die Sammlung, die zu den bedeutendsten in Europa zählt, umfaßt die "erb und haus clainoder" der Wittelsbacher; letzten Zuwachs erhielt sie durch die Säkularisation und die Insignien des 1806 geschaffenen Königreichs Bayern. In zehn Räumen werden insbesondere Schöpfungen der europäischen Goldschmiedekunst aus neun Jahrhunderten gezeigt. Die Bestände umfassen Spätantike und Mittelalter (Arnulfciborium um 890, Giselakreuz nach 1006, Krone einer englischen Königin um 1370/ 80), Spätgotik und Renaissance mit hervorragenden Werken wie der Statuette des Ritters St. Georg (1585-1641) bis hin zu Barock und Klassizismus. Dazwischen finden sich kirchliche Kunst, Orden und Insignien und nach Materialien gruppierte kunsthandwerkliche Meisterwerke aus Bergkristall, Edelsteinen, Elfenbein und Rhinozeroshorn, ferner Tafelgerät und Toilettengarni turen von bedeutenden Meistern der Nürnberger und Augsburger Goldschmiedekunst. Der letzte Raum zeigt exotisches Kunsthandwerk. April-15.Okt tägl. 9.00-18.00 Do. -20.00 16.Okt.-März 10.00-16.00

Menü