Adresse

Ludwig-Thoma-Strasse 10
82487
Oberammergau

Kontakt

http://www.oberammergaumuseum.de

Die Hinterglasbildersammlung des Museums wird im Pilatushaus präsentiert, dessen Außenfassade 1784 von Franz Seraph Zwink mit Fresken geschmückt wurde. Die Bedeutung der Sammlung basiert u.a. darauf, dass Wassily Kandinsky und Franz Marc von diesen Bildern inspiriert wurden und 1912 neun davon im Almanach "Der Blaue Reiter" veröffentlichten.

Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Pilatushaus erhielt seinen Namen durch die eindrucksvollen perspektivischen Fresken des Lüftlmalers Franz Seraph Zwink (1748 - 1792). Es ist das wohl bekannteste Lüftlmalerei-Haus Oberammergaus, und beherbergt neben der Hinterglasbildersammlung im 1. Stock die "Lebende Werkstatt" im Erdgeschoss, in der man Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 13 bis 17 Uhr, von Mitte Mai bis Mitte Oktober und in der Weihnachtszeit

Menü