Kulturveranstalter

Pfingstritt-Museum Kötzting

Adresse

Kirchenburg, Herrenstr. 11
93444
Kötzting

Kontakt

Telefon: 09941/602-134
Fax: 09941/602-130

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?504

Das 1996 eingerichtete kleine Museum befindet sich in der Kötztinger Kirchenburg, einer vor 1200 errichteten Wehranlage aus befestigtem Friedhof, Kirche und Schloß. Der Museumsraum im 1459 erneuerten Schloß liegt über dem alten Verließ, in das Gefangene durch ein "Angstloch" herabgelassen wurden. Der Kötztinger Pfingstritt, jährlich am Pfingstmontag von rund 900 Reitern vor Tausenden von Zuschauern durchgeführt, ist eingebettet in ein komplexes Brauchgeschehen. Im Museum dokumentieren historische Objekte und eine reiche Materialsammlung den Ritt und die anschließende symbolische Pfingsthochzeit. Die "Marktfahne" vom Ende des 18. Jahrhunderts mit der ersten Darstellung des Rittes, Pferdeschmuck, Trachtenteile, Tugendkränzchen, Auszeichnungen und das Kleid einer Pfingstbraut aus dem 19. Jh. verdeutlichen die historische und gegenwärtige Bedeutung des Brauchs. Juni-Okt. Sa.-So. u. Feiert. 10.00-12.00 u. 14.00-16.00, Nov.-Mai So. 10.00-12.00 u. 14.00-16.00

Menü