Kulturveranstalter

Paläontologisches Museum München

Adresse

Richard-Wagner-Str. 10
80333
München

Kontakt

Telefon: 089/21806630
Fax: 089/21806601

pal.museum@lrz.uni-muenchen.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?666

Der Grundstock der öffentlichen Ausstellung der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie geht auf Sammlungsbestände der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (ab 1759), des Mannheimer Naturalienkabinetts (1802) und der Universität München (1827) zurück. Seit 1783 war die Sammlung in der Alten Akademie an der Neuhauser Straße untergebracht und wurde schon 1866 in eigenen Schauräumen gezeigt. 1944 fielen nicht ausgelagerte Objekte, u.a. sämtliche montierte Skelette, Bombenangriffen zum Opfer. 1950 führte man die Sammlungsbestände im heutigen Haus - der 1902 im Stil der "Deutschen Renaissance" erbauten ehemaligen Kunstgewerbeschule - wieder zusammen. Eine Dauerausstellung zur Entwicklungsgeschichte der Wirbeltiere präsentiert im Lichthof des Gebäudes zahlreiche Saurier und vorzeitliche Säugetiere (u.a. den Mühldorfer Urelefanten, den größten und kleinsten bayerischen Dinosaurier, Horndinosaurier, Flugsaurier, Ichthyosaurier, Säbelzahntiger); im zweiten Stock werden die Themen Urvogel Archaeopteryx, Tier- und Pflanzenwelt der Solnhofener Plattenkalke sowie Tiere des Tertiärs behandelt. Zusätzlich bietet das Museum Sonderausstellungen. Mo.-Do. 8.00-16.00 Fr. 8.00-14.00 1. So. im Monat 10.00-16.00

Menü