Kulturveranstalter

Oberpfälzer Volkskundemuseum

Adresse

Berggasse 3
93133
Burglengenfeld

Kontakt

Telefon: 09471/701842
Fax: 09471/701845

StadtBurglengenfeld@t-online.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?189

Das Oberpfälzer Volkskundemuseum ist in der "Großen Kanzlei" untergebracht, die neben Burg und Rathaus das mittelalterliche Stadtbild Buglengenfelds prägt. Das Museum wurde mit einer privaten Gerätesammlung begründet, nach und nach durch sozialgeschichtliche und volkskundliche Objektbereiche ergänzt und ist seit 1987 zugänglich. Die Sammlungen bieten in 36 Abteilungen einen Überblick über die Kultur und Lebensweise der Bauern, Handwerker und Industriearbeiter der Region. Dabei zieht sich das Stichwort "Industrialisierung" wie ein roter Faden durch alle Sammlungsgebiete. Der Wandel der Arbeits- und Lebensverhältnisse läßt sich anhand der Exponate und der ihnen beigegebenen Texte und Bilder nachvollziehen. Das Erdgeschoß behandelt neben der Stadt- und Regionalgeschichte das Thema "Bäuerliche Arbeit und Wirtschaft". Das erste Obergeschoß zeigt neben städtischen und ländlichen Wohnensembles vor allem Arbeitsweisen und Produkte des heimischen Handwerks sowie fünf Abteilungen über Arbeiter- und Industriekultur. Im zweiten Obergeschoß sind die thematischen Schwerpunkte Volksfrömmigkeit, Tracht, Volksmusik und Brauchtum im Jahres- und Lebenslauf dargestellt. Neben museumspädagogischen Veranstaltungen finden mehrmals im Jahr Sonderausstellungen sowie eine jährliche "Museums-Rallye" für Kinder und Jugendliche statt. An jedem ersten Dienstag im Monat wird eine öffentliche Abendführung zu einem speziellen Thema angeboten. Mi.-Fr. u. So. 14.00-17.00 jeden 1. Di. im Monat 19.00-20.30 u. n. Vereinb. 14.09.2003 - 02.11.2003 Billig und doch wertvoll: Papier Papier gehört zu den wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Über die Erfindung, Herstellung und Nutzung von Papier informiert diese Sonderausstellung mit einem großen Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene. 20.09.2003 - 02.11.2003 Reise , Rast und Augenblick Mitteleuropäische Stadtansichten aus dem 16. Jahrhundert: Die Reisebilder des Pfalzgrafen Ottheinrich. Veranstaltungsort: Historischer Rathaussaal 28.11.2003 - 11.01.2004 Schneekugeln Josef Kardinal, Nürnberg, sammelt seit fast 20 Jahren die kleinen Kunstwerke, die Stadtansichten und berühmte Sehenswürdigkeiten zeigen und durch Schütteln in einen wahren Schneesturm verwandelt werden. Josef Kardinal besitzt mit mehr als 6.600 Exemplaren die weltweit größte Schneekugel-Sammlung und ist im "Guinnesbuch der Rekorde" eingetragen. 30.01.2004 - 07.03.2004 Kunstausstellung Ingo Gummels, Regensburg

Menü