Kulturveranstalter

Museum Wasserburg

Adresse

Herrengasse 15-17
83512
Wasserburg a. Inn

Kontakt

Telefon: 08071/925290
Fax: 08071/10570

heimatmuseum@stadt.wasserburg.de

http://www.wasserburg.de/de/heimatmuseum-wasserburg

Das 1888 gegründete, nach 1980 letztmals neu aufgestellte Museum der Stadt Wasserburg a. Inn ist in einem spätgotischen Bürgerhaus untergebracht. Im Erdgeschoß werden dem Besucher die Themen "Strafvollzug", "Bürger- und Landwehr" und "Verkehr zu Wasser und Land" vorgestellt. Im 1. Obergeschoß geben u. a. Dokumente und Wasserburger Ansichten einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Über ihre Einwohner informieren zahlreiche Adels- und Bürgerporträts sowie die umfassende Darstellung der Wachszieher- und Lebzelterfamilie Surauer. Den Schwerpunkt des 2. Obergeschosses bildet die Möbelsammlung mit der berühmten Wasserburger Stollentruhe um 1500 und bemalten ländlichen Möbeln, darunter ganzen Brautausstattungen. Im Dachgeschoß befindet sich als zweiter Schwerpunkt des Hauses eine reich gegliederte Abteilung zum heimischen Zunftwesen und Handwerk, die den Bereich der Textilherstellung mit Tracht und Kleidung um Wasserburg einschließt. Im ehemaligen Stallgewölbe des Rückgebäudes ist die Sammlung sakraler Skulptur und Malerei vom 15. bis zum 19. Jahrhundert untergebracht. Hervorzuheben sind die Werke der Gebrüder Zürn und ihrer Wasserburger Konkurrenten, der Familie Hartmann.

Öffnungszeiten:
Mai bis September
Dienstag bis Sonntag 13.00 - 17.00 Uhr

Oktober bis 6. Januar und Februar bis April
Dienstag bis Sonntag 13.00 - 16.00 Uhr

An den Adventswochenende Freitag, Samstag, Sonntag 13 bis 18 Uhr geöffnet

Schließzeiten:
Faschingsdienstag, Karfreitag, Allerheiligen sowie 24. und 25. Dezember. Das Museum schließt am Abend des 6. Januars und öffnet wieder am ersten Samstag im Februar.

Für Gruppen (z.B. Schulklassen) öffnen wir auch gerne außerhalb unserer Öffnungszeiten unsere Räume und bieten Führungen an.

Menü