Kulturveranstalter

Museum im Alten Schloß Herrenchiemsee

Adresse

Altes Schloß 3
83209
Herrenchiemsee

Kontakt

Telefon: 08051/68870
Fax: 08051/688799

info@herren-chiemsee.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?199

Schon im 8. Jahrhundert wurde hier ein Benediktinerkloster gegründet, das um 1130 von Augustiner-Chorherren wiederbesiedelt wurde. In den barocken Gebäuden waren berühmte Künstler wie Johann Baptist Zimmermann tätig. Die Säkularisation (1803) hob das Chorherrenstift auf. König Ludwig II. erwarb 1873 die Herreninsel, im Ost- und Südflügel der Anlage wurde seine Privatwohnung eingerichtet. Im Speisesaal des Königs tagte 1948 der sogenannte Verfassungskonvent, der für den Parlamentarischen Rat in Bonn einen Verfassungsentwurf konzipierte. Der Museumsbesuch läßt 1200 Jahre bayerische Geschichte erlebbar werden, erschließt er doch Themen wie "Vom Kloster zum Königsschloß", "Privaträume König Ludwigs II." und "Der Weg zum Grundgesetz - Verfassungskonvent Herrenchiemsee 1948". Voraussichtlich 2000 wird im "Prälatenstock" des Alten Schlosses eine Gemäldegalerie mit Werken des bekannten Münchner Secessions- und Jugendstilmalers Julius Exter (1863-1939) eröffnet, der auch in Übersee-Feldwies am Chiemsee tätig war. April-Sept. tägl. 9.00-18.00 Okt.-März tägl. 10.00-16.00

Menü