Kulturveranstalter

Museum Bayerisches Vogtland

Adresse

Unteres Tor 5
95028
Hof/Saale

Kontakt

Telefon: 09281/839050
Fax: 09281/815-629

archiv-museum@stadt-hof.de

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?412

Das Museum der Stadt Hof existiert seit 1910; es erwuchs aus privaten Sammlungen von Mitgliedern des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde, die in städtischen Besitz übergingen. Nach mehreren Standortwechseln ist das "Museum Bayerisches Vogtland" mit seinen natur- und kulturgeschichtlichen Beständen heute in Gebäuden der Hospitalstiftung Hof aus dem späten 18. Jahrhundert untergebracht. Die naturkundlichen Schausammlungen umfassen fast alle Vögel und Säugetiere Europas sowie Reptilien und Amphibien aus Deutschland, Insekten, Fossilien, Mineralien und Gesteine Nordoberfrankens. Die kultur- und wirtschaftsgeschichtlichen Abteilungen führen bis zur Öffnung der DDR-Grenzen im Jahr 1989. Die Abteilung "Stadt- und Landschaftsgeschichte" zeigt Dokumente und Objekte aus allen kultur- und wirtschaftsgeschichtlichen Epochen des Bayerischen Vogtlands. Eine Abteilung "Handwerk und Gewerbe" behandelt neben Werk- und Produktionsstätten auch die historischen Zünfte, Handwerke und Gewerbe. Ein großer Saal mit Geräten und Maschinen zur Textilherstellung und einer vielfältigen Palette von Produkten macht deutlich, daß Hof eine Stadt des Textilhandwerks, später der Großindustrie war. Ein weiterer Saal stellt bäuerliche und bürgerliche Wohnkultur aus mehreren Jahrhunderten dar. Die reichen Kunstsammlungen mit Werken u.a. von Johann Christian Reinhart und Georg Könitzer präsentiert das Museum in Sonderausstellungen. Mi. u. Do. 9.00-17.00 Sa., So. und Feiert. 10.00-16.00

Menü