Adresse

Frauentorstr. 30
86152
Augsburg

Kontakt

Telefon: 0821/3243894
Fax: 0821/3243889

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?74

In der nördlich des Augsburger Doms gelegenen Frauentorstraße befindet sich ein einfaches, vermutlich vom Ende des 16. Jahrhunderts stammendes Bürgerhaus: Es ist das Geburtshaus Leopold Mozarts (1719-1787), des Vaters von Wolfgang Amadeus. Nach der erstmaligen Einrichtung zweier Gedenkräume 1937, mehrfachen Erweiterungen, einer völligen Neugestaltung durch das Stadtarchiv aus Anlaß des 200. Todestages 1987 und der Einbeziehung des Erdgeschosses 1993 bietet die Mozart-Gedenkstätte heute in insgesamt neun Ausstellungsräumen einen Überblick vor allem über Leben und Werk Leopold Mozarts. Sie geht ein auf seine schwäbischen Vorfahren, seine Jahre in Augsburg bis 1737, sein Leben in Salzburg, seine zahlreichen Reisen in Europa und zeigt die Einflüsse der Aufklärung auf sein Wirken. Das Ausstellungsgut - bedeutendstes Einzelstück ist ein Hammerflügel Johann Andreas Steins - umfaßt nicht einmal ein Zehntel des Gesamtbestandes, dessen Grundstock auf der Sammlung des Mozart-Ikonographen M. Zenger beruht. J. M. Mi.-So. 10.00-16.00

Menü