Kulturveranstalter

Lenbach-Museum

Adresse

Ulrich-Peißer-Gasse 1
86529
Schrobenhausen

Kontakt

Telefon: 08252/90214
Fax: 08252/90225

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?950

Der "Malerfürst" Franz von Lenbach (1836-1904) ist der bedeutendste Sohn der Stadt Schrobenhausen. In seinem Geburtshaus, einem 1823 an der westlichen Stadtmauer am Eingang zum Pflegschloßpark errichteten Gebäude, sind seit 1937 Erinnerungsstücke, Mobiliar, vor allem aber Studien und Entwürfe ausgestellt, die Einblick in die künstlerische Entwicklung und Arbeitsweise Lenbachs geben. Im "Lenbachsaal" des nahegelegenen Rathauses sind auf Anfrage Ölgemälde des Künstlers zu besichtigen. Zwei Räume im Erdgeschoß des Lenbach-Museums sind dem Freund und Förderer Lenbachs, dem Maler Johann Baptist Hofner (1832-1913), gewidmet. Mai-Juni Di.-So. 10.00-17.00, 1.Do. im Monat 10.00-20.00 Juli-April Mi., Sa. u. So. 14.00-16.00 Führungen n. Vereinb.

Menü