Kulturveranstalter

Künstlerhaus Marktoberdorf

42. OSTALLGÄUER KUNSTAUSSTELLUNG der Stadt Marktoberdorf bis 11. April 2021. Aktuell eröffnet das Künstlerhaus Marktoberdorf mit der 42. Ostallgäuer Kunstausstellung, veranstaltet von der Stadt Marktoberdorf, einen der bedeutendsten Kunstwettbewerbe in Schwaben und setzt den Fokus ganz auf die Förderung zeitgenössischer regionaler Kunst. Die Ausstellung dient dem lebendigen Austausch der Kunstschaffenden untereinander und mit der Öffentlichkeit - also dem Dialog Über Kunst insgesamt, über ihre Ideen, ihren Gehalt oder ihre Vision für und in der Gesellschaft. Die Ostallgäuer Kunstausstellung genießt weit über die Grenzen von Marktoberdorf hinaus hohes Ansehen und einen besonderen Stellenwert. Einen besonderen Anreiz für die Künstler bieten auch die drei Preise, die jedes Jahr von der hochkarätig besetzten Jury vergeben werden: der „Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis 2020“ der Stadt Marktoberdorf (3.000 Euro), der „Sonderpreis der Franz Schmid Stiftung 2020“ (2.500 Euro) sowie der „Familie Paul Breitkopf-Preis 2020“ (2.000 Euro). Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Menü