Kulturveranstalter

Kolbenheyer-Archiv und Gedenkstätte

Kolbenheyer-Archiv und Gedenkstätte Der Schriftsteller Erwin Guido Kolbenheyer (1878-1962) begründete u.a. den Metaphysischen Naturalismus, der philosophische Fragen - etwa der Lebenserhaltung - unter biologischen Gesichtspunkten behandelt. Seine von Antsemitismus und Sozialdarwinismus geprägten Werke wurzelten in den ideologischen Stömungen des Kaiserreichs. Der sudetendeutsche Flüchtling flüchtete nach dem Krieg nach Geretsried und ließ sich dort nieder. Die Kolbenheyer- Gesellschaft e.V. bewahrt und zeigt den umfangreichen schriftstellerischen Nachlaß, die Privatbibliothek und die Einrichtung der Arbeitsräume des umstrittenen Dichters und Denkers. Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung

Menü