Kulturveranstalter

Heimatmuseum

Adresse

Rathaus, Kirchplatz 11
82398
Polling Kr. Weilheim

Kontakt

Telefon: 0881/5778

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?838

Das Museum im ehemaligen "Seminargebäude" des Klosters Polling (2. Hälfte 18. Jh.) bietet vielseitige Sammlungen. Beginnend mit einer Mineralien- und Fossiliensammlung aus 530 Millionen Jahren Erdgeschichte, einer wissenschaftlichen Dokumentation zum Pollinger Tuff und der Präsentation von Relikten einer spätneolithischen Siedlung (3600 v. Chr.) am nun verlandeten Jakobsee wird der Besucher an die Kloster- und Ortsgeschichte herangeführt. Der Legende nach von Herzog Tassilo um 750 n. Chr. als Benediktinerkloster gegründet, erlebte Polling als späteres Augustiner-Chorherrenstift in der Zeit vom 16. Jahrhundert bis zur Säkularisation die größte Blüte, wovon heute vor allem die Stiftskirche mit ihrer hochbedeutenden Ausstattung zeugt. Neben Schausammlungen, die Polling als kulturelles Zentrum von Rang oder auch als Künstlerdorf (vom Impressionismus bis zur Moderne) ausweisen, wird der bäuerlichen Welt des Dorfes in zahlreichen Objekten aus Haus, Hof und Werkstatt Rechnung getragen. So. 9.30-12.00 u. n. Vereinb.

Menü