Kulturveranstalter

Geburtshaus Franz von Stuck

Adresse

Kirchplatz 4
94167
Tettenweis

Kontakt

Telefon: 08534/1299
Fax: 0851/929349

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?1014

Franz v. Stuck (1863-1928), der Münchner "Künstlerfürst" der Jahrhundertwende, wurde als Sohn eines Müllers in Tettenweis geboren. Er arbeitete zunächst als Zeichner und Illustrator, wandte sich dann der Malerei und Plastik zu, wurde bald berühmt und mit 32 Jahren zum Professor an der Kunstakademie in München ernannt. Ein Förderkreis richtete 1989 das Geburtshaus neben der ehemaligen Stuck-Mühle als Gedenkstätte ein. Stucks Nachlaß, der Skizzen und Studien, Entwürfe, Photos und Dokumente enthält, wird kontinuierlich in wechselnden Ausstellungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Feb.-Dez. Di.-So. 14.00-16.30

Menü