Kulturveranstalter

Fuggerkapelle St. Anna

Von Karmelitermönchen als Kloster und Kirche 1321 gegründet, Ende des 15. Jahrhunderts erweitert. Goldschmiedekapelle (1420/1496, gotische Wandmalereien) angebaut. Umwandlung in eine evangelische Kirche. Innenraum mit Grabkapelle der Fugger, die als frühestes deutsches Renaissancebauwerk gilt. Zwischen 1747 und 1749 wurde die Kirche umgestaltet. Sie enthält wertvolle Gemälde u.a. von Lukas Cranach und Jörg Breu, Kanzel von Heinrich Eichler, Turm von Elias Holl (1607). Lutherstiege: Dokumentation zu den Anfängen der Reformation in Augsburg.

Menü