Kulturveranstalter

Domschatz- und Diözesanmuseum

Adresse

Residenzplatz 8
94032
Passau

Kontakt

Telefon: 0851/393374
Fax: 0851/393840

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?815

Im "Saalbau", dem Verbindungsglied zwischen Passauer Dom und fürstbischöflicher Residenz, wurde 1989 das Domschatz- und Diözesanmuseum eröffnet. In den Rundgang ist auch der im Auftrag des Kardinals Johann Philipp von Lamberg (1689-1712) barock ausgestaltete Saal der Hofbibliothek mit Fresken von Johann Carlone (1694) einbezogen. Im "Großen Hofsaal" illustrieren rund 200 Exponate - darunter Monstranzen, Kelche, Paramente, Skulpturen und Gemälde - Geschichte, Glauben und Frömmigkeit im Bistum Passau über einen Zeitraum von acht Jahrhunderten. Di. n. Ostern-Okt. Mo.-Sa. 10.00- 16.00 (außer an Feiert.)

Menü