Kulturveranstalter

Dioramenschau Altötting

Adresse

Kapellplatz 18
84503
Altötting

Kontakt

Telefon: 08671/6827
Fax: 08671/881532

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?19

Die in dieser Form einzigartige Schau entstand von 1957-1959 im Auftrag des Marienwerks Altötting. 17 Großraumdioramen, die bis zu 5 m breit und 3 m tief sind, zeigen kulturgeschichtlich und historisch bedeutsame Ereignisse aus der über 500-jährigen Geschichte der Wallfahrt nach Altötting. In Dioramen mit mehreren tausend Figuren, die bis zu 30 cm hoch sind, wird die Altöttinger Marienwallfahrt lebendig. Besonderer Wert wurde auf die historisch getreue Wiedergabe der Szenen gelegt, die der Münchner Bildhauer und Kunstmaler Reinhold Zellner (1903-1990) mit Hilfe seiner Frau Dora (1912-1990) schuf. Ostern-Okt. tägl. 10.00-15.00 u. n. Vereinb. Nov.-März n. Vereinb.

Menü