Kulturveranstalter

Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich

Adresse

Türkenstrasse 15
80333
München

Kontakt

Telefon: 089 272725 0
Fax: 089 272725 561

info@die-neue-sammlung.de

http://www.die-neue-sammlung.de

Ausstellungen in München:
Pinakothek der Moderne
Barer Strasse 40, 80333 München
Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, Donnerstag 10-20 Uhr
Montags geschlossen
Internet: www.die-neue-sammlung.de/muenchen

Ausstellungen in Nürnberg:
Neues Museum für Kunst und Design
Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, Donnerstag 10-20 Uhr
Montags geschlossen
Internet: www.die-neue-sammlung.de/nuernberg

Zweigmuseum in Weiden/OPf
Internationales Keramik-Museum
Luitpoldstraße 25/Waldsassener Kasten, 92637 Weiden
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30
Montags und an Feiertagen geschlossen
Internet: www.die-neue-sammlung.de/weiden

Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet, gilt Die Neue Sammlung als das älteste Designmuseum der Welt. Die internationale, zeitgenössisch orientierte "Moderne Vorbildersammlung" wurde 1925 ein staatliches Museum des Freistaates Bayern. Mit ihren Erwerbungen und impulsgebenden Ausstellungen schreibt Die Neue Sammlung seitdem Designgeschichte. Heute bewahrt das Museum die weltweit größte Designsammlung mit rund 80.000 Objekten der Bereiche Industrial Design, angewandte Kunst und Graphic Design und ist eines der führenden Museen dieser Thematik für das 20. und 21. Jahrhundert.
Die historische Tiefe und der Reichtum der Bestände erlauben es in einzigartiger Weise, die facettenreiche Entwicklung des Designs und der angewandten Kunst vom 19. Jahrhundert bis zur unmittelbaren Gegenwart darzustellen.

Die Neue Sammlung ist an ihren drei Standorten in München, Nürnberg und Weiden mit Ausstellungen zu unterschiedlichsten Aspekten der Gestaltung präsent.
In München agiert sie in der Pinakothek der Moderne unter einem gemeinsamen Dach mit den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, der Staatlichen Graphischen Sammlung und dem Architekturmuseum der TU München. So bilden moderne Kunst und Architektur den Kontext, in dem Design in einer umfassenden Dauerausstellung anhand beispielhafter Objekte für ein breites Publikum aufgezeigt wird.
In Nürnberg ist Die Neue Sammlung Partner des Neuen Museums für Kunst und Design und verantwortet dort Ausstellungen und Sammlungspräsentationen dieser Thematik. Design und Kunst werden im Neuen Museum in räumlicher Verschränkung dargestellt - eine Konzeption, die in ihrer konsequenten Haltung singulär ist und zukunftweisenden Charakter besitzt.
In ihrem Zweigmuseum in Weiden konzentriert sich Die Neue Sammlung auf ein für diese Region spezifisches Material, greift aber in den Dauer- und Sonderausstellungen weit über Europa und unsere Gegenwart hinaus. Als Partner werden weitere bayerische Staatsmuseen mit ihren Keramik-Beständen einbezogen, etwa die Archäologische Staatssammlung und das Staatliche Museum für Völkerkunde. So sind im Internationalen Keramik-Museum 7000 Jahre Keramik von prähistorischer Zeit bis heute, vom Vorderen Orient bis Südamerika, vom „Weißen Gold“ aus China bis zum Geschirrdesign der modernen Porzellanindustrie zu sehen, und dies in einem der schönsten Barockbauten der Oberpfalz.

Menü