Kulturveranstalter

Coburger Puppen-Museum

Adresse

Rückertstr. 2-3
96450
Coburg

Kontakt

Telefon: 09561/89-1480
Fax: 09561/89-1489

puppenmuseum@coburg.de

http://www.coburger-puppenmuseum.de

Das Museum verdankt sein Entstehen der über drei Generationen andauernden Sammeltätigkeit der Familie Lossnitzer. Seit 1987 sind in dem Haus, das der Orientalist und Dichter Friedrich Rückert von 1820 bis 1826 bewohnte, über 900 Puppen, 50 Puppenstuben und Puppenhäuser aus der Zeit zwischen 1800 und 1955 ausgestellt. Den Puppen ist zahlreiches Beiwerk aus der Zeit ihrer Entstehung zugeordnet, z.B. Miniaturmöbel, Geschirr, vor allem Porzellan und Kleinspielzeug sowie Gemälde und Stiche. Eine 1995 eingerichtete Abteilung zeigt rund 300 Teepuppen (Half Dolls), außerdem zum Abschluß des Rundgangs mehrere Vitrinen mit Künstlerpuppen. April-Sept. tägl. 9.00-17.00 Okt.- März Di.-So. 10.00-17.00

Menü