Kulturveranstalter

Archäologisches Museum im Gut Feldmühle

Adresse

Gutsverwaltung Feldmühle
86643
Rennertshofen

Kontakt

Telefon: 08427/223

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?876

Das Museum ist im Gebäude einer ehemaligen Käserei eingerichtet. Der Rundgang beginnt mit der Geologie und Landschaftsgeschichte des Schuttertals, das einen Teil des ehemaligen Urdonautals bildete. Schwerpunkt der Ausstellung sind die Ergebnisse der Ausgrabungen, die 1982-1985 in der Schutterniederung stattfanden. Im moorigen Untergrund wurden die Überreste von Brücken und Bohlenwegen entdeckt, die von der Bronzezeit bis ins Mittelalter genutzt wurden. Neben zahlreichen Originalfunden vom Neolithikum bis in die Römerzeit wird das Modell eines frühen Verhüttungsofens gezeigt. Im Mittelpunkt des Museums stehen die Rekonstruktion der bronzezeitlichen Brücke und die gut erhaltenen Hölzer. Herausragende Exponate sind zwei römische Kalksteinköpfe von fast lebensgroßen Skulpturen. Den Abschluß des Ausstellungsrundgangs bilden die frühmittelalterlichen und mittelalterlichen Funde und ein Tableau zur Geschichte des Gutes Feldmühle, dessen Ursprünge bis ins 14. Jahrhundert reichen. In einer großen Inszenierung wird mit zahlreichen Präparaten die Tierwelt der Naturlandschaft des Schuttertals in Feld, Wald und am Wasser gezeigt. nach Vereinbarung

Menü