Kulturveranstalter

Altes Residenztheater (Cuvilliés-Theater)

Adresse

Residenzstr. 1
80333
München

Kontakt

Telefon: 089/290671
Fax: 089/29067225

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?632

Das Alte Residenztheater, eines der bedeutendsten Logentheater des 18. Jahrhunderts, wurde im Auftrag von Kurfürst Max III. Joseph von Bayern nach den Plänen von François Cuvilliés d. Ä. 1751 bis 1753 errichtet und gilt als Meisterwerk des süddeutschen Rokoko. An der überaus reichen und homogenen Ausstattung des Zuschauerraums mit Kurfürstenloge, vier Logenrängen und zweigeschossigem Proszenium war ein auserlesener Stab der besten Münchner Hofkünstler mit ihren Werkstätten beteiligt: der Hofkistler Johann Adam Pichler, die Bildhauer Joachim Dietrich und Johann Baptist Straub, der Faßmaler Ambrosius Hörmannstorfer sowie Johann Baptist Zimmermann, der das (zerstörte) Deckenfresko schuf. Nachdem das Theater im Zweiten Weltkrieg von Bomben schwer getroffen worden war, baute die Bayerische Schlösserverwaltung die zuvor ausgelagerten hölzernen Rangaufbauten in den weiter nördlich gelegenen "Apothekenstock" (errichtet um 1840) der Münchner Residenz ein. Dort wurde das Theater 1958 wiedereröffnet. April-15. Okt. tägl. 9.00-18.00 Do. -20.00 16. Okt.-März tägl. 10.00-16.00

Menü