Wolf

Die Großen Vier – Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck – Ausstellung

Laufzeit bis 09.01.2022
„Mit gespitzten Ohren und dem Teddy im Arm den Vollmond anjaulen!“
Früher wurden der Bär, der Wolf und der Luchs auch Meister Petz, Isegrim und Pinselohr genannt. Hinzu kommt der Mensch als Vierter im Bunde. Nach dem 19. Jahrhundert hatte er die drei Tiere weitgehend ausgerottet. Die Ausstellung „Die großen 4“ im Deutschen Hirtenmuseum in Hersbruck wirft einen Blick auf den Umgang des Menschen mit ihnen.

Menü