Literatur

5 Künstlerinnen und ihre 4 Jahreszeiten

5 Frauen, 5 Stile, 5 verschiedene Blickwinkel – 1 Leidenschaft: mit Farbe experimentieren:
Vom 3. November bis 5. Dezember 2020 ist die Künstlergruppe [P]art 5 unter dem Titel „5 Künstlerinnen und ihre 4 Jahreszeiten“ in der Stadtbücherei Coburg zu Gast. Genau hier haben sich Beate Graßhoff, Eva Golandsky, Ina Niemann und Nina Netzkau vor ca. 10 Jahren kennen gelernt. Mit Heide Kunze-Lysek als stetige Inspiration und Wegweiserin wurde leidenschaftlich mit Farben, Techniken und Materialien experimentiert, bis alle ihren ganz eigenen Stil kreiert und verwirklicht haben.

Literatur Tage Lauf

Vom 8. – 15. November und am 25. November finden in der kleinen Gemeinde Lauf an der Pegnitz die Literatur Tage statt. Namhafte Autoren kommen zum 25. Jubiläum in die Stadtbücherei und lesen pandemie-sicher online ihre neuen Bücher vor. „Die Stadt setzt hier ein Zeichen für die Menschen“, so die Veranstalter.

Tatort: Heimat

Die Pegnitz, der Plärrer und die Fleischbrücke sind schon da… Fehlt nur noch eine spannende Krimigeschichte, interessante Charaktere und ein ungeklärter Mord. Die Autorin Stefanie Mohr verwandelt ihre Heimat zum Tatort: Ein Fall für den Kriminalhauptkommissar Frank Hackenholt.

Poetry Slam

Literatur darf man sich nicht immer nur als ein Konstrukt aus hochtragender Grammatik und ehrgeizigen, schöngeistigen Schachtelsätzen vorstellen. Sie hat auch ihre sportliche Seite: Regelmäßig spielen sich in Deutschland richtige Literaturwettkämpfe ab.

Philip Krömer

Ein richtiges Handwerk, weil „etwas Eigenes geschaffen wird“ – so bezeichnet der Autor Philip Krömer seine Leidenschaft, die gleichzeitig auch sein Beruf ist: das Schreiben. Wir stellen das junge Talent in diesem Beitrag vor.

Ort vergessener Literaten

In diesem Beitrag stellen wir euch das Brentano-Theater in Bamberg vor. Der Schauspieler Martin Neubauer steht hier nicht nur auf der Bühne, sondern er wohnt auch hier und kümmert sich um alles Organisatorisches.

Menü