Kulturveranstalter

Museum Altomünster

Adresse

St. Birgittenhof 6
85250
Altomünster

Kontakt

Telefon: 08254/9543
Fax: 08254/9543

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?25

In einem Gebäudekomplex von zwei sanierten - bzw. erneuerten - Häusern in unmittelbarer Nachbarschaft zur Klosterkirche richtete der Museums- und Heimatverein Altomünster e. V. 1997 das Museum ein. Es zeigt die Geschichte des Birgittenordens in Europa und seiner Gründerin, der hl. Birgitta von Schweden, am Beispiel des seit 500 Jahren bestehenden Klosters Altomünster. Zusätzliche Räume erlauben wechselnde Sonderausstellungen kleinerer Art, aber auch sonstige kulturelle Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen und Kammerkonzerte. Dem Museum sind eine Museumsgalerie für Bildende Künstler und das Museum Gaudnek angeschlossen. Mi.-Sa. 13.00-16.00 So. 13.00- 17.00 13.09.2003 - 23.11.2003 Birgitta von Schweden - 1303 - 2003 Der Besucher erlebt die wichtigsten Stationen im Leben der schwedischen Visionärin und Ordensgründerin. Er erfährt die Zusammenhänge von "Mystik und Vision", "Birgitta und die Kunst" und "Birgitta und ihre Reliquien". Erstmals sind in der Öffentlichkeit hochkarätige Kunstwerke aus privaten und öffentlichen Sammlungen zu sehen.

Menü