Kulturveranstalter

Lithographiesteinarchiv und druckhistorische Werkstätte

Adresse

Bayerisches Landesvermessungsamt, Alexandrastr. 4
80538
München

Kontakt

Telefon: 089/21291731
Fax: 089/21291324

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?663

Die Lithographiesteine dienten von Beginn der amtlichen Bayerischen Vermessung bis weit in das 20. Jahrhundert hinein zur Vervielfältigung und Fortführung von Plänen und Karten. Die Ergebnisse der ersten flächendeckenden Grundstücksvermessung in Bayern wurden seinerzeit auf Solnhofener Kalksteinplatten gezeichnet und geätzt. Die aus über 26 000 Steinen bestehende Steinbibliothek ist in diesem Umfang weltweit einmalig und steht seit 1980 unter Denkmalschutz. In der druckhistorischen Werkstätte werden verschiedene Verfahren der Drucktechnik erläutert und zum Teil vorgeführt, beginnend mit Kupferdruck und Steindruck von Karl Senefelder bis hin zum heute gebräuchlichen Offsetdruck. Anhand verschiedener Druckmaschinen aus dem 19. Jahrhundert läßt sich die Entwicklung auch im Bereich der Maschinentechnik nachvollziehen. Mo.-Fr. n. Vereinb.

Menü