Kulturveranstalter

Krippen- und Heimatstube Glasschmelzofenbau-Hütte

Adresse

Rathaus, Jahnstr. 1
95703
Plößberg

Kontakt

Telefon: 09636/92110
Fax: 09636/921133

http://www.museeninbayern.de/fds/museum.php?836

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es in Plößberg eine Hauskrippenkunst. Ihren eigenen Stil entwickelten die Plößberger Laienschnitzer, die hauptberuflich als Glasofenbauer u.a. den ganzen Orient bereisten, durch die Verbindung von exotischen mit heimischen Motiven. So kann man unter Palmen volkstümliche Plößberger Motive des bäuerlichen und des Jägerlebens wie die "Holzdiebin" und den "Goaßreiter" in heimischer Tracht sehen. Von der Qualität der Plößberger Krippenkunst zeugt das Prunkstück in der 1980 eröffneten Heimatstube, ein 4 m langer, 2 m breiter und 2 m hoher Krippenberg mit biblischen und heimatlichen Darstellungen vom Ende des 19. Jahrhunderts. Zum Vergleich kann man auch eine mechanische handgeschnitzte Krippe aus Falkenau in Böhmen betrachten. Einzelstücke und Figuren sowie altes Schnitzwerkzeug ergänzen die Sammlung. Alle fünf Jahre findet eine große Krippenschau statt. In der 1999 eröffneten Glasschmelzofenbau-Hütte wird die Entwicklung des Handwerks von 1719 bis zur Gegenwart in Form von Modellen, Werkzeugen, Dokumenten und Bildern gezeigt. Mo. u. Fr. 9.00-11.30 Do. 14.00- 17.00 u. n. Vereinb.

Menü