Marion Lucka

„Kunst im Kuhstall“ – Neue Ausstellung im Volkskundlichen Gerätemuseum Wunsiedel

Das Volkskundliche Gerätemuseum in Wunsiedel startet 2021 die neue Ausstellungsreihe Kunst im Kuhstall. Künstlern und Künstlerinnen aus der Region soll Gelegenheit gegeben werden, sich zu präsentieren.
Den Auftakt der Reihe macht Marion Lucka mit der Ausstellung „Tränenträume“. Gezeigt werden vor allem neue Werke, die das erste Mal ausgestellt werden. Zentrales Motiv ist die Träne, die sich als roter Faden durch das komplexe Stimmungsbild zieht. Die Bilder sollen eine Einladung zur Verarbeitung des für viele traumatischen Jahres 2020 durch die Auseinandersetzung mit Kunst sein.

Menü