Pinakothek Digital!

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen sind die Alte Pinakothek und Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst sowie die Sammlung Schack und alle Staatsgalerien in Bayern seit dem 2. November vorerst für den Publikumsverkehr geschlossen.
Geöffnet und aus aller Welt zugänglich bleiben die Angebote im digitalen Raum – eine Übersicht hierzu bietet die Website. Sie finden Live-Chats, Digitale Führungen, auch für Familien, Dialogführungen sowie digitalen Vermittlungsformate.

Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek

NEU: LIVE-CHATS IM DEZEMBER

Die Kunstvermittlung im Dezember findet ausschließlich digital statt. Mit dem neuen Angebot der Live-Chats gehen wir mit Dialogen in Echtzeit zu Werken aus den Pinakotheken und der Sammlung Schack online. Am 18.12. gibt es eine Weihnachtsausgabe der Live-Führungen auf Instagram in englischer Sprache. Workshops für Kinder und Familien laden an jedem Wochenende zu kreativem Gestalten online ein.

Das kostenlose Angebot steht Allen mit Internetzugang offen, Zugangslinks werden nach Anmeldung per Mail verschickt.

LIVE-CHAT | AB INS GRÜNE! VON DER BRASILIANISCHEN LANDSCHAFT DAMALS ZUM BLICK AUF DIE WELT HEUTE

Frans Post reiste 1637 im Gefolge des Prinzen Johann Moritz von Nassau Siegen nach Brasilien. 1644 kehrte er in seine Heimat zurück und schuf aus detaillierten Naturaufnahmen exotisch anmutende Landschaftsbilder, von denen zwei Werke in der Alten Pinakothek zu sehen sind. Welche Wirkung hatten die Gemälde wohl damals auf das europäische Publikum? Mögliche Folgen der Abholzung brasilianischer Regenwälder kam ihm wohl kaum in den Sinn. Welche Gedanken verbinden wir heute mit dem Anblick ferner Landschaftsräume? Freiheit, Sehnsüchte, Erinnerungen oder Klimawandel, Verantwortung für die Natur? Wir suchen nach Antworten bei Joseph Beuys in der Pinakothek der Moderne. SA 12. Dezember | 17.00 | Pinakothek der Moderne; Anmeldung unter programm@pinakothek.de

DIGITALE FAMILIEN-FÜHRUNG | MUSIK LIEGT IN DER LUFT

Anhand von Bildern aus der Sammlung Schack unternehmen wir mit Jessica Krämer eine digitale Klangschnitzeljagd. Begleitet vom Grafen Schack, der das Museum vor über hundert Jahren gegründet hat, suchen wir Bilder, die klingen… genauer gesagt, Bilder, auf denen Musikinstrumente zu finden sind. Wer musiziert und warum? Tauchen wir tiefer ein und erfinden gemeinsam kurze Geschichten. Eine selbst gemachte Geräuschkulisse darf da auch nicht fehlen! SO 13. Dezember | 17.00 | Sammlung Schack; Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren; Anmeldung unter programm@pinakothek.de

PINALIVE | DIALOGFÜHRUNG AUF INSTAGRAM | REMBRANDT VAN RIJN, ANBETUNG DER HIRTEN, 1646

Alle Jahre wieder begehen wir am 24. Dezember das christliche Fest der Menschwerdung Gottes. Gerade in diesem Jahr werden wir es im Kreise der Familie oder engsten Freunde begehen, auf der Suche nach ein wenig Gemeinschaft, Geborgenheit, Lichterglanz und Wärme. Der berühmteste Maler der nördlichen Niederlande im 17 Jh., Rembrandt Harmensz. van Rijn, bezaubert uns mit seinem Nachtbild zur Geburt Jesu Christi. Die Hirten haben die frohe Botschaft vernommen und versammeln sich betend im Stall zu Bethlehem. Der warme Schein des Lichtes erzeugt eine feierliche Stimmung und vereint die zufällige Gemeinschaft um das Neugeborene in der Krippe als ungewöhnlich volksnahe Szene. FR 18. Dezember | 17.00 | Alte Pinakothek
In englischer Sprache; Kostenfreie Teilnahme über www.instagram.com/pinakotheken

Menü