Newsletter

Newsletter November 2020

von Christina Müller

Liebe Abonnenten, liebe Kulturschaffende Bayerns,

wie im Frühjahr stehen dem bayerischen Kulturbetrieb einschneidende Veränderungen bevor. Theater, Konzerthäuser und Opernhäuser sowie Museen in Bayern sind ab dem 2. November bis voraussichtlich Ende November geschlossen. Hochschulen, Archive und Bibliotheken bleiben geöffnet. Dementsprechend können wir im aktuellen Newsletter nur einige Kulturveranstaltungen ankündigen. Es haben uns zur aktuellen Situation erst wenige Meldungen erreicht und wir freuen uns über alle zukünftigen Benachrichtigungen. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir Sie gern auch auf unserer Webseite, auf Facebook und Instagram über weitere Kulturangebote informieren.

Noch eine Bemerkung in eigener Sache: Sie finden den Newsletter immer neu zum Monatsbeginn hier auf dem Kulturportal oder Sie erhalten ihn als Abonnent per Mail. Falls Sie früher Abonnent waren und ihn jetzt nicht mehr per Mail erhalten, melden Sie sich bitte nochmals hier an.

Wir denken an alle Kulturschaffenden und Mitarbeiter*innen aus dem Kulturbereich. Wir hoffen sehr, dass die geplanten Maßnahmen zu einer Verbesserung der Lage führen und wir ab Dezember wieder freier gemeinsam Kunst und Kultur gestalten und genießen können.

Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!
Mit den besten Wünschen

Ihre Redakteurin
Christina Müller

Kulturportal Bayern –
Ein Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Ansbach
auf Initiative und mit Unterstützung
des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
info-kulturportal@kulturportal-bayern.de
www.kulturportal-bayern.de
www.facebook.com/kulturportal.bayern
www.instagram.com/kulturportal_bayern

Bad Windsheim
„#freilandfürzuhause – Geschichte des fränkischen Landlebens“ – Online-Themenwochen/Livestream – Zugang über:
https://freilandmuseum.de

Bayreuth
Unter „Kunstmuseum Bayreuth online“ gibt es Führungen durch die Ausstellung „Karl Hubbuch – Ein nicht zu überhörendes Werk!“, auch in einfacher Sprache, eine „backstage-tour“ durch die Depots – und weitere spannende Kreativangebote.
http://www.kunstmuseum-bayreuth.de

Coburg
„5 Künstlerinnen und ihre 4 Jahreszeiten“ – Ausstellung von Heide Kunze-Lysek, Beate Graßhoff, Eva Golandsky, Ina Niemann und Nina Netzkau
03.11. – 05.12.2020, Stadtbücherei Coburg
http://www.coburg.de/stadtbuecherei

Fürth
„Inner Visions“ – Ausstellung von Nick Veasey – auch digital im Internet, auf Facebook und Instagram
bis 20.12.2020, kunst galerie fürth
http://www.kunst-galerie-fuerth.de

Ingolstadt
Museum für Konkrete Kunst: „Sonntags?Kunst! digital“ – Mitmach-Tutorials immer abrufbar, jeweils sonntags neue Beitragsfilme
http://www.mkk-ingolstadt.de

Lauf
Das digitale Museum: „industriemuseum_@_home: Element Wasser“ – Filmbeiträge
http://www.industriemuseum-lauf.de

„25. Literatur Tage Lauf“ – Literaturfestival
Alle Veranstaltungen mit Live-Publikum entfallen, jedoch finden u. a. statt:
„Aus all den Jahren: Ausgewählte Fotografien von Autor*innen…“ – Fotoausstellung von Isolde Ohlbaum
bis 23.12.2020, Stadtbücherei Lauf
„Live-Streams der Lesungen“ – mit Christian Berkel, Lutz Seiler, Fritz Egner, Mariana Leky, Thommie Bayer, Ralph Caspers, Herfried & Marina Münkler und Volker Kutscher
https://www.literatur-tage-lauf.de

München
Digital Art Salon“ – Ein neues Veranstaltungsformat der Pinakothek der Moderne – Gesprächsrunde und Performance (Ceren Oran)
04.11.2020, 17:00-17:45 Uhr
http://www.pinakothek.de/pinakothek-der-moderne

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München bietet Online in der Jubiläumsreihe „Wie wir wurden, was wir sind“
jeden Dienstag neue Vorträge:
https://smaek.de/smaek-digital/museumfromhome

Regensburg
„XIII. CinEScultura“ – spanisches Filmfestival – Dieses Jahr Online!
08. – 15.11.2020
http://www.cinescultura.de
http://www.cinescultura-stream.de

Schwandorf
„Weg der Inspiration – Dankbarkeit – ein positives Lebensgefühl“ – Rundweg für das seelische Wohlbefinden
ab 01.10.2020, Start am Fuße des Schwandorfer Kreuzbergs
https://www.vhs.schwandorf.de

Menü