Industriemuseum Lauf | Lernlabor Mobil: Technikland – staunen @ lernen® | Mitmachausstellung

Hier geht jedem garantiert ein Licht auf! Balkenbrücke, Gesichtskamera, Magnetwagen und Affenpuzzle sind nur einige von rund 30 Experimentier- und Mitmachstationen der neuen Ausstellung im Industriemuseum Lauf. Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erlaubt. Mit der Wärmebildkamera auf Spurensuche gehen oder beim Bau einer Brücke die Grundlagen von Statik lernen – die Experimente vermitteln spielerisch technische und historische Zusammenhänge aus den Bereichen Konstruktion, Kraft, Energie, Farben, Computer und Robotik. Auf geht’s zur Entdeckerreise mit Aha-Effekt(en)!

Die Mitmachausstellung richtet sich speziell an Familien, Schulklassen der 5. Bis 8. Jahrgangsstufe und Horte. Besonderes Augenmerk wird bei der Vermittlung auf den MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gelegt.

Für Einzelbesucher und Familien ist die Ausstellung von Mittwoch bis Sonntag, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Schulklassen, Horte und Gruppen können sich für einen Vormittagstermin im Museum unter 09123-9903-14 anmelden.

Menü