Virtuelles Kindermuseum: Video-Serie öffnet Vitrinen

Mit neun Videos zeigen die Initiative Stadtmuseum Coburg e. V. und die Städtischen Sammlungen Coburg Kindern, was so alles im Depot der städtischen Museen schlummert. Das Projekt heißt „virtuelles Kindermuseum“ und ist seit Montag, 2. November, im Internet zu erleben. Die kurzen Filme reichen inhaltlich von schönen und wertvollen Lieblingsstücken über eine Einführung in die Aufgaben eines Museums bis hin zu verschiedenen historischen Lichtquellen.

Pünktlich zum Beginn der Herbstferien wurden die Aufnahmen schrittweise auf der Facebook-Seite des Coburger Puppenmuseums (https://www.facebook.com/PuppenmuseumCoburg) veröffentlicht. Außerdem finden sie sich auf der Internetseite der Initiative Stadtmuseum Coburg e. V.
3. Coburger Kinderkulturwoche komplett digital
Gleichzeitig fand in der zurückliegenden Woche die 3. Kinderkulturwoche von Coburg statt. Diese kam in diesem November eben gleich dem Kindermuseum komplett virtuell zu den Kindern: Zum Beispiel war täglich ab 19 Uhr auf den digitalen Kanälen der Stadt eine Gute-Nacht-Geschichte zu hören. Frau Haischberger, die Organisatorin der Kinderkulturwoche, sagte: „Wir hoffen, dass wir den Kindern mit unserem Online-Angebot trotz aller Umstände schöne Herbstferien zaubern können.“
Kurzfilme nur Appetitmacher für mehr
Christine Spiller, die Leiterin des Puppenmuseums, und Wolfdieter Koch von der Initiative Stadtmuseum Coburg e.V. hatten die kurzen Filme für das Kindermuseum schon vorher aufgenommen. Jetzt, um mit den besonderen Bedingungen des Mini-Lockdowns umzugehen, gehen sie online. Die Videos sind Einführungen zu den verschiedenen Themen. Mehr Informationen finden die Kinder dann über Links auf den Internetseiten der Initiative.
Die Inhalte sind online jederzeit zu erreichen, jeder kann sie sich auch zukünftig ansehen. Mit dem besonderen Projekt machen die Gründer Museums-Originale in digitaler Form erfahrbar. Mit dem Ziel, auf diese Weise Kinder für Historisches zu begeistern. „Im Sinne einer Nachhaltigkeit vielleicht für längere Zeit“, hofft Koch von der Initiative Stadmuseum Coburg e. V.

Links zum Veranstalter: https://initiative-stadtmuseum-coburg.de/kindermuseum-2020/

Menü